Social-Media-Strategie für die Reisebranche

Social Media ist allgegenwärtig. Man kann nicht davon wegkommen. Smartphones, Laptops, Mini-PCs und ähnliches sorgen dafür, dass Sie überall und nur einen Klick von Twitter, Facebook, Ihrem persönlichen Blog, Ihrem Unternehmensblog, Ihren bevorzugten Newsfeeds usw. entfernt sind.

Social Media hat sich langsam aber sicher in die Marketingstrategien nahezu aller Wirtschaftszweige eingeschlichen – und die Reisebranche ist da keine Ausnahme.

Von der Erforschung verschiedener potenzieller Reiseziele bis hin zur Entfaltung von Aktivitäten, die nur in entlegenen Teilen der Welt möglich sind, hat sich die Art und Weise, in der Verbraucher ihre Kaufentscheidungen für Waren und Dienstleistungen mithilfe sozialer Medien treffen, in den letzten 10 Jahren erheblich verändert.

Reise- und/oder Tourismusunternehmen können von einer gut durchdachten und durchgeführten Social-Media-Kampagne profitieren, indem sie kurzfristig für Aufsehen sorgen und langfristig das Ansehen und das Vertrauen der Verbraucher stärken, aber nur, wenn Sie sich auf lange Sicht dafür einsetzen und genügend Ressourcen bereitstellen.

Wenn Sie eine Reisewebsite oder App haben und diese über den Social-Media-Kanal bewerben möchten, gibt es eine Reihe von Diensten, die von verschiedenen Beratern angeboten werden können, darunter die Verwaltung von Profilen für soziale Netzwerke, Werbung für soziale Kanäle , youtube klicks kaufen   und Content-Strategie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.